SuperSonntag und WochenSpiegel nun auch mit NGen von multicom produziert

August 2019: Die beiden Wochenblätter SuperSonntag und WochenSpiegel der Wochenspiegel Verlagsgesellschaft (DuMont) werden ab sofort mit dem Multimedia-Publishingsystem NGen der Firma multicom produziert. Die Druckerzeugnisse decken mit 1,3 Millionen Exemplaren wöchentlich den gesamten südlichen Raum von Sachsen-Anhalt ab und sind die auflagenstärksten Anzeigenblätter vor Ort.

Nachdem die Mitteldeutsche Zeitung bereits seit 2011 mit dem Multimedia-Publishingsystem NGen der Firma multicom aus Dachau bei München produziert, ist nun auch die Produktion der beiden Wochenblätter SuperSonntag und WochenSpiegel auf NGen umgestellt worden. Die beiden Blätter der Wochenspiegel Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG erscheinen mit einer Auflage von 1,3 Millionen Exemplaren und 27 unterschiedlichen Lokalausgaben seit bereits 28 Jahren wöchentlich im gesamten südlichen Raum von Sachsen-Anhalt. Es ist das auflagenstärkste Anzeigenblatt in diesem Bundesland.

Über multicom und Gogol Publishing:
multicom bietet zusammen mit dem Schwesterunternehmen Gogol Publishing ein breites Portfolio an Werkzeugen für Medienprodukte in Print und Digital aus einer Hand. Mit den Systemen werden über 600 Zeitungen, Magazine und Onlineportale von Medienhäusern in der DACH-Region produziert und 400 Millionen Seiten im Netz ausgeliefert. Heute nutzen über 500.000 Redakteure und Autoren das System. Damit gehören multicom und Gogol zu den führenden Anbietern von Multimedia-Publishinglösungen. Zu den Kunden gehören bedeutende Tageszeitungsverlage wie die DuMont Mediengruppe, mh:n Medien, die Rheinpfalz u.w.. Ebenso vertrauen die Nr. 1 Anzeigenblattverlage in Deutschland (FUNKE) und Österreich (Regionalmedien Austria) sowie zahlreiche kleine und mittelgroße Anzeigenblätter auf das System. Auch setzen zahlreiche kleine und mittelgroße Verlage in Deutschland die Lösungen ein, die vom im System eingelagerten Know How der großen Kunden profitieren.